Rezept des Monats November

Kürbis-Speck-Wähe
mehr Infos ...

Rezept zur Verfügung gestellt von QimiQ dazu die Weinempfehlung:

Cabernet süß 2017

Weitere Rezepte finden sie unter www.qimiq.com

Rhabarber-Vanille-Schnitten

Zutaten für 6 Portionen

Für den Mürbteigboden:

150 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker
1 Eigelb
1 Prise Salz
1 Msp. Zitronenschale

Für die Creme:

500 g Rhabarber, frisch, geschält
60 g Zucker
500 ml QimiQ Classic Vanille, ungekühlt
40 g Zucker 
1 EL Zitronensaft
1 Prise Zimt

Für den Eischnee:

3 Eiweiß
100 g Zucker

Zubereitung:

1. Backofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2. Für den Teig Mehl mit Butter, Zucker, Eidotter, Salz und Zitronenschale zu einem glatten Teig kneten. Mit Folie bedecken und im Kühlschrank etwa 30 Minuten rasten lassen.
3. Ein Backblech einfetten. Einen Backrahmen von 20 x 24 cm Durchmesser darauf stellen und mit dem Teig auslegen (ohne Rand). Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Backofen ca. 20 Minuten hellbraun backen.
4. Für die Creme Rhabarber in 1 cm lange Stücke schneiden. Mit dem Zucker bei mittlerer Hitze weich dünsten. Abkühlen lassen.
5. Ungekühltes QimiQ Classic glatt rühren. Rhabarber, Zucker, Zitronensaft und Zimt unterrühren.
6. Creme auf den ausgekühlten Boden streichen. Mindestens 4 Stunden kühlen (im Idealfall über Nacht).
7. Eiklar mit Zucker zu Eischnee schlagen, auf der Creme verteilen. Mit einem Gas Brenner bräunen. Den Backrahmen lösen und portionieren.



 
eMarketing by WebAgentur Körbler
Logo der WebAgentur Koerbler